Natürliche Energie

Mit der Nutzung schwimmender Solaranlagen gehen wir voraus in eine umweltfreundliche Zukunft

Unsere Verantwortung

Als großes Unternehmen am Niederrhein liegen uns Natur, Tiere und Umwelt am Herzen. Die Erzeugung von Strom mithilfe unserer Photovoltaik-Anlagen ermöglicht es uns, weniger fossile Energien zu verbrauchen und unseren CO2-Abdruck stark zu verkleinern.

Green Energy ist ein großes Thema für uns bei Hülskens. Wir sehen das große Potenzial, sowohl Energiekosten zu sparen als auch die Umwelt zu schonen.

Unsere Anlage auf dem Kiessee in Vorselaer ist mit über 1.800 Solarmodulen das größte Photovoltaik-Kraftwerk in Nordrhein-Westfalen. Es ist in der Lage, nahezu den gesamten Energiebedarf unseres dortigen Kieswerks zu decken.

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (links) und Werner Schaurte-Küppers, geschäftsführender Gesellschafter des Hülskens-Firmenverbands, bei der Einweihung der schwimmenden Solaranlage in Vorselaer.

Lutz van der Kuil, Schiffbau-Ingenieur

„Floating-Solar-Anlagen ermöglichen es besonders effizient, sowohl Energiekosten zu sparen als auch die Umwelt zu schonen.“

Unsere Vision

Umweltschonende Energietechnik für uns, für unsere Nachbarschaft und unsere Umwelt am Niederrhein.

Strom für alle

Mit dem Bau weiterer Photovoltaik-Anlagen möchten wir nicht nur unseren Energiebedarf decken, sondern dem allgemeinen Versorgungsnetz Strom zuführen.

Nachhaltigkeit

Wir von Hülskens nehmen unsere Verantwortung der Natur gegenüber sehr ernst. Deswegen arbeiten wir stetig an der Verkleinerung unseres CO2-Abdrucks.

E-Mobilität

Unser Ziel ist es, unsere gesamte Fahrzeugflotte komplett auf E-Mobilität umzustellen. Alle Fahrzeuge sollen dann über unseren eigens gewonnenen Solarstrom versorgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Naherholung erleben

Draußen sein ist Energietanken. Wir erschaffen Oasen – zum Aufdrehen, Erleben und Abschalten. 

Ansehen

Wofür brauchen wir Rohstoffe?

Warum ein nachhaltiges Leben ohne Rohstoffe nicht möglich ist, erklärt Joel Huckels im Interview.

Ansehen